Wissenswertes über unsere Abteilung  

Unsere Abteilung hat z.Z 232 Mitglieder im Alter von 10 bis 80 Jahren. Der regelmäßige Treffpunkt findet am Dienstag ab 17.00 Uhr im Vereinshaus der HSG (Hafenstraße 56) statt. Hier gibt es Informationen zum Verein und wichtige Infos für unsere Kanuten. Wir bieten Anfänger oder Wiedereinsteiger optimales Bootsmaterial mit allem notwendigen Zubehör. Die Jugend wird in einzelnen Trainingsgruppen von qualifizierten Trainern in den Kanusport eingewiesen. Neben dem Kanuwandern auf allen Gewässern wird auch bei uns Drachenboot und das Kanupolo angeboten. Vom Frühjahr bis Herbst findet das Training auf dem Wasser statt. In den Wintermonaten geht es in die Turnhalle bzw. Schwimmhalle.

Unsere Höhepunkte im Jahr sind das Anpaddeln, die Pfingstfahrt zur >Mecklenburger Seenplatte< mit ca. 80 Teilnehmern, das Greifswalder Drachenbootfest,  die Kanujugendfahrt im Sommer, die Achterwasserfahrt, der Kanu- Fünfkampf in Neubrandenburg und das Abpaddeln mit dem Kampf um das >Blaue Band< Aber nicht das Paddeln allein ist es, dass unseren Kanusport prägt. Die Geselligkeit bei allen Veranstaltungen ist es, die jede Fahrt zu einem neuen Erlebnis machen.

 

 

vereinshaus_2010

 

Aus Geschichte und Gegenwart der Abteilung

Aus einer Handvoll kanubegeisterter Sportler – Heinz Nikolay, Werner Sonntag und ihre Ehefrauen waren z.B. von Anfang an dabei – erwuchs eine Abteilung, die heute über 200  Mitglieder umfasst und ihre besonderen Stärken im Kanutourismus, Drachenboot sowie in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sieht.

Angefangen wurde mit zum Teil selbstgebauten Booten und Zelten. Im Jahre 1970 besaßen die Kanuten 10 Faltboote – sechs Zweier und vier Einer. Schon 1973 erhielt die Abteilung vom Verein zehn weitere Faltboote. Ein Bootsanhänger für 20 Boote wurde durch die Kanuten selbst gebaut. Das Training auf dem Wasser wurde dadurch effektiver und der Abtransport erleichtert.

....