Pfingsten 2017, am Gloiensee

Zu unserem 65ten Vereins Jubiläum trafen wir uns am Gloiensee bei Templin.
Wir reisten mit 85 Sportfreunden und 55 Booten an
Von dort aus fuhren wir wieder zu schönen Touren in die Templiner Gewässer.

 


 
Pfingsten2017 02 
 Pfingsten2017 01

Früh übt sich....

Unsere Jugendgruppe besuchte mit dem Kajak einen

Badestand am Fährsee und anschließend gab es ein

Eis in Templin. Drei Sportfreunde sind über die Havel

nach Zehdenik und andere sind über die Schleuse

in Templin zum Eldorado gefahren.

 

Am Abend kamen wir zu unserem Jubiläum bei Grillschwein und Bierchen zusammen. Cola und co gaben es natürlich auch !

Da der Sonntag etwas verregnet war ist die Jugend erstmal zum Hallenbad nach Templin. Was richtig gut ankam.
Der Rest vertrieb sich die Zeit auf dem Zeltplatz und einige ganz "harte" sind trotzdem mit dem Kajak losgefahren. Zum Abend war der Regen weg und viele sind nochmal auf Wasser.

Auf alle Fälle war es wieder ein schönes Wochenende für Jung und Alt.

 Pfingsten2017 03
   

Osterpaddeln 2017

15 Sportfreunde machten sich zu Ostern auf, die Tollense

von Altentreptow nach Burg Klempenow zu Paddeln.

IMG 20170415 WA0015 
 IMG 20170415 WA0010

 Trotzt schlechter Prognosen konnten wir trocken vom Einsetzen

 bis zum Ende durchpaddeln. So war es dennoch eine schöne

 Paddeltour auf einem der schönsten Flüsse in der Umgebung.

 

 An den Ausgrabungsstätten Mittelalterlicher Schau-

 plätze vorbei gab es Greifvögel und auch gelegentlich

 Eisvögel zu sehen.

 IMG 20170415 WA0016
zum kaffee

 Zum Schluss gab es noch lecker Kaffee und Kuchen im Kamin-

 zimmer auf Burg Klempenow.

Am 30.04.2016 nahmen mehrere Sportfreunde unseres Vereins an der mittlerweile 25. Rudenrundfahrt des Wolgaster Kanuvereins statt.

Der Start erfolgte wie jedes Jahr in Freest und führte im Uhrzeigersinn um die Insel und in den dortigen Hafen. Vor Ort wurden wir von 2 Frauen des Vereins Jordsand erwartet, welche uns über die Insel führten. Beide Wohnen seit vielen Wochen auf der Insel und untersuchen die Tier und Pflanzenwelt.

Die Kanuten fungierten als Postschiff und brachten den Mädels, aktuelle Zeitungen, Brot, etwas Obst und ein paar Flaschen Frischwasser.

Nach einer Pause ging es zurück nach Freest. Am Ende waren es 18 km und eine schöne Tour!

erstellt Frank Schröter

IMG 1330

Begrüßung und Eröffnung in Freest

IMG 1333

Ankunft auf dem Ruden

IMG 1338

IMG 1341

Blick vom Turm in Richtung Usedom

IMG 1342

Beobachtung der Tierwelt

 

 

Am 15.4. trafen sie wieder viele Sportler unseres Vereins zum Spreewaldmarathon in Burg. Es war der 10. Spreewaldmarathon. Dieses wurde mit eine Buffet und Tanz am Abend gebührend gefeiert. 

Wir danken unserem Sportfreund Torsten für die Organisation.

IMG 1222

IMG 1227

IMG 1245

IMG 1225

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine kleine Gruppe Aktiver traf sich regelmäßig donnerstags, um auch im Winter zu paddeln. Bei ruhiger See konnte auch so manche Tour auf dem Bodden gemacht werden.
Da bekamen wir großen Besuch an unserer Tonne G2
Eine Fahrt zur Ziese